Lösungen für die gesamtheitliche Betrachtung der Hausenergie (64)

Zuständig: Martin Kramis | www.evtec.ch

EVTEC möchte Lösungen entwickeln, welche die Gesamtenergie-Menge eines Haushaltes besser managen. In diesen Lösungskatalog gehören die Einbindung von Steckerfahrzeugen mit bidirektionalen Batteriesystemen (laden und entladen - ganz nach Anforderung) und stationäre Energiespeicher im Haus (z.B. Zweitnutzung von Batterien mit reduzierter Leistung), gespeist auch mit Strom von Photovoltaik-Anlagen. Im Hintergrund läuft eine einfache, intuitive Steuerung.

Lösungen für die gesamtheitliche Betrachtung der Hausenergie (64)
Newsletter

Mit dem Newsletter werden Sie über alle Aktivitäten der Roadmap Elektromobilität 2022 informiert.

Dies ist ein Pflichtfeld.
Vielen Dank für Ihre Newsletter-Anmeldung.