Elektrifizierung Betriebsfahrzeuge Gemeinde Herisau

Schrittweise Ersatz mit E-Fahrzeugen

Die Gemeinde Herisau hat sich das Ziel gesetzt, schrittweise ihre Betriebsflotte - wann möglich und sinnvoll - zu elektrifizieren. Die Gemeinde will als gutes Vorbild vorangehen. Per Sommer 2019 sind folgende E-Fahrzeuge im Einsatz:

  • Kia Soul EV, Einsatz beim "Büro" Tiefbau/Umweltschutz für Baustellenbesuche, Notfalleinsätze und sonstige Aussentermine
  • Garia Elektro-Kommunalfahrzeug, Einsatz beim Werkhof für Zentrumsreinigung
  • Nissan E-NV200 Kastenwagen, Einsatz beim Werkhof als Pikettfahrzeug und für Transporte
  • Folgende weitere Fahrzeuge sind geplant:
  • Nissan E-NV200 Brückenwagen (Fahrzeug bestellt)
  • Geplant für 2020: Ersatz der Kehrmaschine (Dieselmotor) mit einer Elektro-Kehrmaschine

Learnings
Die kurzen Fahrdistanzen der Gemeindefahrzeuge können sehr gut mit E-Fahrzeugen bewältigt werden. Die E-Fahrzeuge stossen auf grosse Beliebtheit bei den Mitarbeitern. Die Kosten der Spezial-E-Fahrzeuge sind aber noch recht hoch.

Elektrifizierung Betriebsfahrzeuge Gemeinde Herisau
Newsletter

Mit dem Newsletter werden Sie über alle Aktivitäten der Roadmap Elektromobilität 2022 informiert.

Dies ist ein Pflichtfeld.
Vielen Dank für Ihre Newsletter-Anmeldung.