Sicherstellung Lademöglichkeiten in Mietobjekten / Mehrparteienobjekten (50)

Zuständig: Beat Voigtmann | www.vsei.ch

Die Schweiz ist ein Land von Mietenden. Von all unseren Wohnobjekten sind 60% vermietet. Allen Nutzenden von Elektromobilität müsste die Möglichkeit geboten werden, ihr Elektrofahrzeug auch in einer Mietwohnungs-Siedlung aufladen zu können. Entweder ist die bezogene Energie direkt über ein System an der Ladestation zu bezahlen oder diese wird dem Mietenden über den Energiezähler der Wohnung belastet. Somit wäre es sinnvoll, bei Mehrparteienobjekten einen Mindestanteil an Ladestationen zu fordern (z.B. 20%) und Tiefgaragenplätze grundsätzlich so zu planen, dass ohne grossen baulichen Mehraufwand zusätzliche Ladestationen installiert werden können.

Sicherstellung Lademöglichkeiten in Mietobjekten / Mehrparteienobjekten (50)
Newsletter

Mit dem Newsletter werden Sie über alle Aktivitäten der Roadmap Elektromobilität 2022 informiert.

Dies ist ein Pflichtfeld.
Vielen Dank für Ihre Newsletter-Anmeldung.