Den Strom dort produzieren, wo er verbraucht wird: Projektaufruf für PV Produktion auf Rastplätzen und Lärmschutzwänden entlang der Nationalstrassen

Bundesamt für Strassen ASTRA

Das ASTRA möchte nicht selbst genutzte Infrastrukturobjekte Dritten für den Bau von PV-Anlagen zu Verfügung stellen. Damit soll das Solarpotenzial auf und entlang der Nationalstrassen besser ausgeschöpft werden. Das ASTRA wird bis Ende 2022 ein Projektaufruf publizieren, für die Entwicklung von PV Anlagen auf Rastplätzen und auf Lärmschutzwänden. Die Nationalstrasse trägt somit dazu bei, den für die Mobilität gebrauchten Strom nachhaltig bereitzustellen.

Den Strom dort produzieren, wo er verbraucht wird: Projektaufruf für PV Produktion auf Rastplätzen und Lärmschutzwänden entlang der Nationalstrassen
Newsletter

Mit dem Newsletter werden Sie über alle Aktivitäten der Roadmap Elektromobilität 2022 informiert.

Dies ist ein Pflichtfeld.
Vielen Dank für Ihre Newsletter-Anmeldung.