Aufbau eines Schnellladenetzes entlang der Nationalstrassen

Bundesamt für Strassen ASTRA

Das ASTRA setzt sich aktiv dafür ein, dass innerhalb der nächsten Jahre ein flächendeckendes und dichtes Netz von leistungsfähigen Schnellladestationen auf dem gesamten Nationalstrassennetz entsteht. Um dies zu erreichen, hat es fünf Betreiber mit dem Bau und Betrieb von Schnellladestationen auf jeweils 20 Rastplätzen beauftragt. Bis Ende 2022 werden insgesamt bereits 56 Schnellladestationen auf Rastplätzen in Betrieb sein. Das Ziel ist es bis 2030 100 Rastplätze mit Schnellladestationen auszustatten. Das ASTRA finanziert zudem die notwendige Strominfrastruktur vor, so dass ein schneller Aufbau der Ladestationen möglich wird. Damit wird eines der dichtesten und leistungsfähigsten Ladenetze im europäischen Raum geschaffen.

Aufbau eines Schnellladenetzes entlang der Nationalstrassen
Newsletter

Mit dem Newsletter werden Sie über alle Aktivitäten der Roadmap Elektromobilität 2022 informiert.

Dies ist ein Pflichtfeld.
Vielen Dank für Ihre Newsletter-Anmeldung.