Roadmap Elektromobilität 2022

Die Idee

Roadmap Elektromobilität 2022

Elektrofahrzeuge spielen für eine moderne und zukunftsträchtige Mobilität eine Schlüsselrolle. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der schweizerischen Energie- und Klimaziele. Die Roadmap Elektromobilität 2022 verfolgt das Ziel, den Anteil der sogenannten “Steckerfahrzeuge” (reine Elektroautos und Plug-in-Hybride) bei den Neuzulassungen von Personenwagen bis ins Jahr 2022 auf 15 Prozent zu erhöhen. Die Schweizer Autoimporteure (auto-schweiz) hatten bereits früher angekündigt, bis 2020 einen Anteil von 10 Prozent erreichen zu wollen. Die Roadmap geht bewusst einen Schritt weiter, um die CO2-Emissionen im Verkehr rascher zu reduzieren. Sie ist ein Gemeinschaftswerk: Über 50 Organisationen und Firmen verschiedener Branchen sowie Vertreter von Bund, Kantonen und Gemeinden beteiligen sich daran. Sie sind bestrebt, die Elektromobilität mit Massnahmen in ihrem Einflussbereich voranzutreiben.

Seit der Unterzeichnung der Roadmap am 18. Dezember 2018 hat sich der Markt für Elektroautos rasant entwickelt. Bereits im dritten Quartal 2020 wurde die Marke von 15% überschritten. Bundesrätin Simonetta Sommaruga hat deshalb im September 2020 die Community eingeladen, sich zu weitergehenden Zielen zu verpflichten und damit den Wandel zu einer klimaschonenderen Mobilität zu beschleunigen. Die neuen Zielsetzungen 2025 werden zurzeit im Dialog der Akteure erarbeitet und werden voraussichtlich per Ende 2021 festgelegt.

Durch das gemeinschaftliche Vorgehen werden folgende Zielsetzungen unterstützt:

  • Im Jahr 2022 sind Elektrofahrzeuge selbstverständlicher Bestandteil des Strassenverkehrs in der Schweiz. 15 Prozent der Neuzulassungen von Personenwagen sind Elektrofahrzeuge.
  • Elektrofahrzeuge sind für grosse Nutzergruppen eine wirtschaftlich interessante und zukunftssichere Wahl.
  • Im Bereich der Elektromobilität existieren nachhaltige und rentable Geschäftsmodelle.
  • Elektromobilität ist ein wichtiger Baustein für eine energieeffizientere und klimaverträglichere Mobilität.

Elektromobilität - gute Gründe für ein Engagement
Die Senkung des CO2-Zielwerts für neue Personenwagen von heute durchschnittlich 130 Gramm pro Kilometer auf 95 Gramm ab 2020 stellt die Automobilbranche vor grosse Herausforderungen. Elektrische Antriebe spielen aufgrund der hohen Energieeffizienz und der lokalen Emissionsfreiheit eine zentrale Rolle bei der Erreichung des CO2-Zielwerts. Ausserdem bietet der Schweizer Strommix mit seinem hohen Anteil an erneuerbaren Energien günstige Voraussetzungen.

Konkrete Massnahmen zur Zielerreichung
Das grosse Engagement der zahlreichen Beteiligten an der Roadmap ermöglicht eine breit abgestimmte Mobilisierung zur Förderung der Elektromobilität in der Schweiz. Die Massnahmen werden von den Unterzeichnenden entweder alleine oder auch gemeinsam umgesetzt. Durch das gemeinsame Vorgehen nutzen die Beteiligten Synergien und könne so die Wirkung verstärken. Die Roadmap Elektromobilität enthält konkrete Massnahmen in drei prioritären Handlungsfeldern: Erfolgreiche Marktentwicklung Fahrzeuge, optimale Ladeinfrastruktur sowie Anreize & Rahmenbedingungen.

Rolle der Roadmap
Die vorliegende Roadmap widerspiegelt einen dynamischen Prozess und keinen Top-Down-Masterplan. Sie ist ein Abbild des aktuellen Stands der Arbeiten und wird sich im weiteren Verlauf kontinuierlich verändern. Der Prozess lebt von den Initiativen und Aktivitäten und dem Willen der Beteiligten, rasche Erfolge zu erzielen. Die Roadmap ermöglicht Agilität und kurze Kommunikationswege. Die Beteiligten der Roadmap stehen teilweise in einem Konkurrenzverhältnis zueinander. Sie setzen Synergien und gemeinsame Aktivitäten um, wo diese die gemeinsamen Ziele unterstützen und voranbringen. Die Akteure der Roadmap organisieren sich selbst für die Umsetzung der Initiativen. Sie nutzen vorhandene Plattformen und Netzwerke für die Koordination. Der Bund unterstützt die Initiativen, übernimmt im Rahmen seiner Möglichkeiten die Rolle eines unabhängigen Koordinators und kann über die verfügbaren Gefässe auch Starthilfe für vielversprechende Projekte leisten.

Newsletter

Mit dem Newsletter werden Sie über alle Aktivitäten der Roadmap Elektromobilität 2022 informiert.

Dies ist ein Pflichtfeld.
Vielen Dank für Ihre Newsletter-Anmeldung.